Wir waren dabei! Symposium für Sportärzte in Pforzheim und Hochleistungssport in Berlin

Das war ein aufregendes Wochenende Mitte November. Erst stand am 17. November das Symposium der “Sportärztezeitung” in Pforzheim an, zwei Tage später waren wir in Berlin beim Symposium “Hochleistungssport”. Aber der Reihe nach…

Erholung in Pforzheim bei der „Sportärztezeitung“

Wenn sich Teamärzte der Bundesligisten treffen, dann liegt medizinische Expertise in der Luft. Wenn es sich dann unter anderem um die Ärzte der Fußball- und Handballvereine handelt, steckt auch noch geballte Erfahrung aus einem knallharten Tagesgeschäft dahinter. Mangels bisheriger adäquater Lösungen sind die von VENEX entwickelten passiven Regenerationsmaßnahmen wie die VENEX Medical Healthcare-Produkte für die Physiotherapie und die Regenerationsbekleidung für die Reise-, Ruhe- und Schlafenszeiten von hohem Interesse – das wurde uns in zahlreichen Einzelgesprächen bestätigt.
Gleiches konnten wir nicht nur an diesem Samstag beim Event der “Sportärztezeitung”, sondern auch zwei Tage darauf in Berlin feststellen.

Regeneration für Hochleistungssportler in Berlin

Im Berliner Olympiastadion waren wir am 19. November unter den Größen des Hochleistungssport. Sportler, Physiotherapeuten, Trainer… Also unter den Menschen, die Leistung bringen, und denjenigen, die das Niveau immer noch ein Stück steigern wollen. Dieses entspricht genau unserem Metier, denn durch bessere Regeneration und Erholung in Ruhephasen, können nicht nur Sportler, sondern auch im Alltag jeder sein körpereigenes Gleichgewicht finden und dadurch ausgeruhter agieren. Die Resonanz gab uns Recht. Bei unseren Test und Erklärungen der VENEX-Produkte sowie der patentierten V-Tex-Faser war zunächst das Interesse da, dann die Überraschung groß und letztendlich die Überzeugung vorhanden. Zugute kam uns dabei sicher auch, dass wir von unseren Erfahrungen mit den potentiellen Olympia-Athleten des Team Tokio berichten sowie zum Thema Prävention und Nachbehandlung von Verletzungen aufklären konnten.

Fazit: Ein aufregendes Wochenende mit vielen neuen Menschen, die VENEX kennenlernen konnten und sich von der regenerativen Wirkung der Regenerationsbekleidung überzeugen konnten.

XXXIV. DOSB-Tagung „Sportmedizin im Spitzensport“

30. November und 1. Dezember 2018 in Frankfurt am Main

Inzwischen kennt man uns – viele Teilnehmer haben VENEX und die Wirkungsweise auf vorherigen Veranstaltungen kennengelernt.
Besonders freut uns, dass inzwischen eine steigende Anzahl an Interessenten durch Mund zu Mund Propaganda auf uns aufmerksam
gemacht worden sind.

Wir werden diesen Weg in 2019 konsequent weitergehen und freuen uns schon auf die Zahlreichen Projekte in denen wir in Zusammenarbeit mit Einzelsportlern und Teams die Qualität unserer passiven Regenerationsmittel messen und analysieren werden.
Wir nehmen die Herausforderung an, in dem – bis dato mangels Möglichkeiten – Bereich der Reise-, Ruhe- und Schlafenszeiten entscheidende Impulse zur Leistungssteigerung
und Reduzierung der durch Ermüdung bedingten Verletzungsgefahr leisten und belegen zu können.

Wir sehen uns in 2019!
Mit sportlichen Grüßen, Ihr VENEX Team

Frank Schneider Venex

XXXIV DOSB Tagung Sportmedizin im Spitzensport